Altern in Gesellschaft: Sportsoziologische und -psychologische Aspekte im höheren Lebensalter (Paperback)

Altern in Gesellschaft: Sportsoziologische und -psychologische Aspekte im höheren Lebensalter By Irina Weinke Cover Image
$69.90
Not Available In-Store - Usually Ships from Warehouse in 1-5 Days

Description


In der empirischen Querschnittsuntersuchung "Altern in Gesellschaft" wurden in einer schriftlichen Befragung insgesamt 214 Frauen und M nner im Alter zwischen 59 und 88 Jahren zu den Bereichen Zufriedenheit und Wohlbefinden, freizeitliche und sportliche Aktivit ten, pers nliches Selbstbild und soziale Beziehungen befragt. In der Untersuchung wurden die Differenzen zwischen organisiert Sport treibenden, selbstorganisiert Sport treibenden und sportlich inaktiven Menschen im Alter zwischen 59 und 88 Jahren vor allem im Hinblick folgender Punkte gepr ft: Erstens wurde untersucht, ob es Unterschiede in Bezug auf das Freizeitverhalten zwischen den drei Gruppen gibt. Zweitens wurde eruiert, inwieweit sich die organisiert Sporttreibenden in ihren Sportmotiven und der Aus bung der Sportarten von den selbstorganisiert Sporttreibenden unterscheiden. Drittens befasste sich die Untersuchung mit dem Selbstbild der befragten Personen. Viertens ging es darum, die Gr e und Struktur der sozialen Netzwerke sowie die Arten der Rollenbeziehungen der oben genannten drei Gruppen zu beschreiben. Zusammenfassend l sst sich konstatieren, dass die organisiert Sport treibenden Senioren in verschiedenen Lebensbereichen zufriedener, aktiver, ges nder und fr hlicher sind als sportlich inaktive ltere. Die selbstorganisiert Sport aus benden lteren Menschen befinden sich mit ihren Einstellungen und Handlungen dazwischen. Die vorliegende Arbeit konnte Evidenzen daf r liefern, dass das positive Erleben der Lebensphase "Alter" von der Aktivit t, insbesondere der sportlichen Aktivit t in organisierter Form, der einzelnen Personen abh ngt. Viele Faktoren flie en hier rein: normative, motivationale, gesundheitliche und individuelle. So bedingt sicher auch das individuelle Verst ndnis von Sport ein ambivalentes Einstellungsverh ltnis zur Gestaltung der freien Zeit.
Product Details
ISBN: 9783836672450
ISBN-10: 3836672456
Publisher: Diplomica Verlag
Publication Date: April 14th, 2009
Pages: 182
Language: German